Geschichte

Waldorfkindergarten Zaubernuss

Gegründet wurde der Kindergarten im Jahre 2004  durch eine Elterninitiative, aus der auch bereits zuvor im Jahre 2003 unser Trägerverein der Menschenkinder e.V. hervorgegangen ist.

Seit der Eröffnung des Waldorfkindergartens im Jahre 2004 konnten wir viele Kinder auf ihrem Entwicklungsweg begleiten.

Durch den starken Zuspruch zeichnete es sich ab, dass wir im Sommer 2010 den Bedarf nach einer Betreuung für die Geschwisterkinder und insbesondere für Kinder unter drei Jahren nicht decken könnten. Als dies dem Kollegium und Vorstand 2009 klar wurde, suchten wir nach einer Lösung.

Waldorfkindergarten Zaubernuss

Mit der Unterstützung von Fördergeldern, der GLS Bank und der Gemeinde Mühlenbecker Land, begannen wir im Februar 2010 mit dem Bau des „Schneckenhauses“. Hier sollten in 2 Gruppen insgesamt 24 Kinder, davon 12 Kinder unter drei Jahren betreut werden.

Am 10.05.2010 feierten wir die Grundsteinlegung mit dem Spruch von Rudolf Steiner:

„Dem Stoff sich verschreiben, heißt Seelen zerreiben.
Im Geiste sich finden, heißt Menschen verbinden.
Im Menschen sich schauen, heißt Welten erbauen.“

Waldorfkindergarten Schildow

Im September 2010 konnte das Richtfest gefeiert werden.

Mit viel Kraft und Initiative des Vorstandes, des Kollegiums und der Eltern wurde das Schneckenhaus am ersten Adventswochenende 2010 bezogen.